Unsere Vision

Die Vision des Tabor Schulungszentrums in Winterlingen ist, dass die Seminare, wie z.B. die 10teilige Seelsorgeschulung von de’ignis, Seelsorge mit allen Sinnen erleben und Fortbildungen für Seelsorger noch ergänzt werden sollen durch Schulungen im Bereich des fünffältigen Dienstes, Schulungen im Bereich Prophetie und Umgang damit, Schulungen zur Stärkung von Verantwortungsträgern im Reich Gottes sowie Schulungen im Bereich Lobpreis und Anbetung für Verantwortungsträger im Bereich Lobpreis und Anbetung wie auch für „jedermann“.

Das Tabor Schulungszentrum in Winterlingen versteht sich als ein Dienst, der in das Reich Gottes hineinwirkt und es allen auch möglich machen will, an den Angeboten teilzunehmen – auch finanziell.

Zusätzlich zu den monatlichen Feuerbanden, zur Zurüstung ins Reich Gottes, sind auch Zeiten für Zurüstung von Verantwortungsträgern im Reich Gottes sowie der Freundeskreisaufbau des Tabor Schulungszentrums vorgesehen.

Weiter in die Zukunft geschaut, werden sich auch neu konzipierte Seelsorgeseminare für bestimmte Themen sowie Seelsorge-Wochenenden für Ratsuchende oder auch Seelsorge-Wochen wie auch weitere Fortbildungen und Förderung für Seelsorger und die, die es werden wollen, in Winterlingen im „Tabor Schulungszentrum für Seelsorge, Lebensberatung und neutestamentliche Dienste“ wiederfinden.

All das sehen wir als einen Dienst an, der – so wie bisher – weiterhin organisch wachsen darf, nicht gepuscht werden sollte, aber dennoch mit Vision und Elan angegangen wird, der in Gnade gegründet ist und dessen Fundament unser christliches Menschenbild ist, welches wir an der Bibel orientieren.

Wir sehen uns als Glaubenswerk und als „Non-Profit-Organisation“, da es darum geht, Reich Gottes zu bauen und dabei zu helfen, dass andere in ihre Berufung hinein finden und dass Notleidenden geholfen wird.